Abnehmen leicht gemacht

Abnehmen leicht gemacht

Mit diesen Tipps verlierst du ein paar Pfunde! Das Abnehmen, ein Thema, das schon seit Ewigkeiten heiß diskutiert wird, und in der ganzen Werbebranche förmlich explodiert. Es gibt hunderte, gar unzählige Methoden, die angeblich helfen sollen, um abnehmen zu können, aber meist sind die Mittel und die Tricks nicht wirklich hilfreich, sodass man am Ende sogar mehr wiegt als zuvor, und die Waage einen weiteren Kilo hinzugerechnet hat, anstatt ein paar Kilo zu entfernen. Tja, eine Diät ist keine einfache Sache, und die passiert nicht von heute auf morgen. Allerdings ist die Lage nicht ganz so hoffnungslos, wie sie für manche erscheinen mag, denn: Es gibt ein paar Tipps, die du befolgen kannst, und ich versichere dir, dass sie dir helfen können. Zumindest kann man die Tipps mal ausprobieren, schaden tut es sicherlich nicht, und im besten Fall hat man sogar ein paar Pfunde verloren. Zu schön, um wahr zu sein? Ganz sicher nicht! Lies am besten weiter, dann erfährst du, welche Tricks wirklich effizient sind. Die

Tipps, die dir beim Abnehmen helfen

Der erste Tipp, den ich dir geben kann, ist zwar ein altbekannter, jedoch meist unterschätzter Punkt: Sport! Ja, Sport kann dir beim Abnehmen helfen, sogar sehr gut, aber nur solange du dich erstens: nicht überforderst. Und zweitens: den Sport nicht als bösen Zwang siehst, der dich mit der Peitsche verfolgt, sondern ihn mit Spaß und Liebe verbindest. Ja, aber was soll das nun konkret heißen, fragst du dich jetzt sicherlich? Das ist ganz einfach. Du suchst dir eine Sportart aus, die dir am ehesten zusagt, oder wo du dir denkst: das könnte Spaß machen. Dann wirst du diese Tätigkeit zwei bis drei mal in der Woche erledigen. Ein gutes Beispiel ist zum Beispiel Joggen. Keiner erwartet von dir, dass du jetzt einen Marathon läufst. Aber du musst zunächst klein anfangen. Zuerst gehst du jeden Morgen oder jeden Abend spazieren, ganz gemütlich. Dann legst du zwei, dann drei Wochentage fest, an denen du laufen möchtest. An diesen Tagen wirst du dann immer joggen gehen. Vielleicht fragst du eine Freundin oder deinen Partner, dann macht das Ganze auch noch Spaß zusammen! Zu Beginn läufst du erstmal nur um den Block, irgendwann steigerst du dich dann Stück für Stück.

Der zweite Tipp ist vielen nicht bewusst, darum möchte ich das noch ganz klar erwähnen: Du solltest zwei bis drei Stunden vor dem Schlafen gehen nichts essen. Ich weiß, das klingt jetzt gemein. Aber zumindest solltest du unmittelbar vor dem Schlafengehen nichts (!) essen, denn das liegt ganz einfach daran, dass der Körper beim Schlafen die wenigsten Kalorien verbraucht und die Energie sofort in Fettreserven umwandelt.

Mein dritter Tipp an dich: Viel trinken! Nein, damit ist nicht die Flasche Cola gemeint, die man sogerne mal in einem Zug trinkt. Ich meine speziell Wasser, aber auch Tee ist eine gute Möglichkeit. Wenn man viel Wasser trinkt, am Besten zwei bis drei Liter am Tag, dann nimmt man dadurch ab, denn durch das viele Trinken sättigt man den Magen ein wenig, es kommt viel seltener ein Hungergefühl auf, und die große Menge an Wasser hilft dem Körper schneller und wirksamer zu arbeiten.

Abnehmen